Leistungen

/Literatur
Literatur2017-06-12T16:08:27+00:00

Literatur

Advancing therapy-oriented telemedicine – Does Europe have an answer?
Neumann CL, Schulz EG.
Therapeutische Umschau 2015 Sep;72(9):587-91

Telemedicine: Interventional decentralised blood pressure telemonitoring (idTBPM) – An efficient tool for application by general practitioners and specialists
Schulz EG, Stahmann A, Neumann CL
Swiss Medical Weekly, 2015 Jan 14;145:w14077.

Interventional decentralized telemonitoring: bridging the gap between patient’s device and physician’s needs in well selected indications
Schulz EG, Neumann CL
Kidney and Blood Pressure Research, 2015

Long-term effects of 3-month telemetric blood pressure intervention in patients with inadequately treated arterial hypertension
Neumann CL, Menne J, Hagenah GC, Schettler V, Haller H, Schulz EG
Journal of Telemedicine and ehealth, 2015 Jan 8.

Interventionelles dezentrales Telemonitoring: Mögliche Indikationen und Perspektiven einer neuen Methode in der Telemedizin – Interventional Decentralized Telemonitoring: Possible Indications and Perspectives of a new Method in Telemedicine
Neumann CL, Schulz EG
PRAXIS, Schweizerische Rundschau für Medizin, 2014;103 (9): 519–526

Body weight telemetry is useful to reduce interdialytic weight gain in patients with end-stage renal failure on hemodialysis.
Neumann CL, Wagner F, Menne J, Brockes C, Schmidt-Weitmann S, Rieken EM, Schettler V, Hagenah GC, Zimmerli L, Haller H, Schulz EG
Telemed J E Health. 2013 Jun;19(6):480-6. doi: 10.1089/tmj.2012.0188.

Medical online consultation regarding hypertension.
Brockes C, Frei A, Schmidt-Weitmann S, Zimmerli L, Battegay E, Neumann CL, Schulz EG
Journal für Hypertonie, 2013, 17 (1)

Blood pressure telemonitoring is useful to achieve blood pressure control in inadequately treated patients with arterial hypertension
Neumann CL, Menne J, Rieken EM, Fischer N, Weber MH, Haller H, Schulz EG
Journal of Human Hypertension, Volume 25, Issue 12 (December 2011)

How to Follow-up on the Recommendations of the ESH/ESC Guidelines for Different Kinds of Blood Pressure Measurement Methods – Umsetzung der ESH/ESC-Hypertonie-Richtlinien mithilfe verschiedener Blutdruckmessmethoden
Schulz EG, Battegay E, Neumann CL, Schmidt-Weitmann S, BrockesC
PRAXIS, Schweizerische Rundschau für Medizin, Seite 527 – 533, Band 98, 2009, Heft 10

Teletherapie – Das interventionelle dezentrale Telemonitoring (idTM) ermöglicht mehr Effizienz bei der Überwachung und Therapieverbesserung von Bluthochdruck-Patienten – wenn es konsequent umgesetzt wird
Schulz EG, Neumann CL,  Stahmann A
Niedersächsisches Ärzteblatt, 2014;05: 48-51

Realistische Ziele- Neue europäische Leitlinien zur Hypertonie-Behandlung: Ein Zielwert für alle Erwachsenen – „the lower the better“ – ist Geschichte! Kinder rücken in den Fokus
Schulz EG, Suermann T, Hulpke-Wette M
Niedersächsisches Ärzteblatt, 1/2014

Der Einfluss von Datenschutz und Datensicherheit auf die Rekombinierbarkeit von Prozessen bei telemedizinischen Dienstleistungen in Deutschland – Effizienzbewertung von Dienstleistungskonfigurationen in der Telemedizin (EDiMed)
Stahmann A, Soltani N,  Schwanke S, Neumann CL, Olschewski D, Schulz EG, Rienhoff O
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Verlag), ISBN: 978-3-658-04085-7

Blutdruck- und Gewichts-Telemetrie bei Dialyse-Patienten
Schulz EG, Wagner F, Neumann CL
Dialyse Aktuell; 2010, 14 (2): 88–9611:

Gewicht- und Blutdruck-Telemonitoring bei Hämodialysepatienten: Eine neue Strategie zur Optimierung der Hämodynamik und des Volumen-Managements.
Neumann CL, Wagner F, Fischer N, Weber MH, Schulz EG
Medreview, 2010 (12)

Telemetrische Blutdruck- und Gewichtskontrolle in der Schwangerschaft
Middeke M, Schulz EG
Goss, Middeke, Mengden und Smitek: praktische Telemedizin in der Kardiologie und Hypertensiologie, Thieme-Verlag, 2009

Blutdruck- und Gewichts-Telemetrie bei Dialysepatienten
Schulz EG, Wagner F,
Goss, Middeke, Mengden und Smitek: Praktische Telemedizin in der Kardiologie und Hypertensiologie, Thieme-Verlag, 2009