Leistungen

/Arterielle Hypertonie
Arterielle Hypertonie2017-11-02T10:06:15+00:00

Indikation Arterielle Hypertonie

Grenzwerte für die Indikation arterielle Hypertonie

Abb. 2: Grenzwerte für die Indikation arterielle Hypertonie

Die Voraussetzung für den Sinn und Erfolg der Methode ist – neben dem Bedarf der Therapie-Optimierung und einer sozioökonomischen Relevanz – die Anwendung durch die individuell und kontinuierlich betreuenden Ärzte (Haus- oder Facharzt), die das in das idTM® eingebundene Krankheitsbild verstehen.
Die Praxistauglichkeit von idTM® inklusive der erstmals etablierten Blutdruck-Grenzwertregeln (Abb.2) wurde durch eine Studie an nicht adäquat vorbehandelten Hypertonie Patienten ABDM-basiert belegt (Abb.3). Langzeit-Untersuchungen derselben Patienten belegen eine langanhaltende Wirkung dieser telemedizinischen Intervention über einen Zeitraum von durchschnittlich 20 Monaten.

Schema des Datentransfers durch SciTIM® für idTM®.

Abb.3: Blutdruckverlauf unter 12 Monaten idTM®. „Plateau“ nach 8 Wochen. Neumann et al. Journal of Hypertension 2011.